Der Sommer im Nationalpark Hohe Tauern

 

Gerade im Sommer bietet der Nationalpark ein ideales Ausflugsziel.

Von Juli bis September stehen jede Woche von Montag bis Samstag verschiedene, von Nationalparkbetreuern geführte Wanderungen zur Auswahl. Mit Schwierigkeitsstufen von leicht bis anspruchsvoll und Themen von den heimischen Wildtieren und -kräutern, über die Welt des Hochgebirges und der Gletscher bis zu den historischen Zeugnissen des Handels und Bergbaues ist sicher für jeden etwas dabei. Darüber hinaus werden an zusätzlichen Terminen fünf Spezialexkursionen z.B. mit Übernachtung an einem Bergsee, für Naturfotografen oder zur Beobachtung der Hirschbrunft angeboten.

 

Auch Golf-, Rad- und Biker-, bis hin zu Wander- und Kletterurlauber finden hier die richtige Umgebung für ihr Hobby.

 

Das aktuelle Nationalparkprogramm finden Sie unter:

http://www.nationalpark.at/Sommer.132.0.html